Morija (1. und 2. Klasse)

Gemeinsam Geschichten hautnah erleben, bei Geländegames vollen Einsatz geben, am Lagerfeuer Schlangenbrot backen, in den älteren Leitern und Personen aus den Geschichten Vorbilder finden, sich vielseitig sportlich betätigen, pioniertechnische Fertigkeiten erlernen und einfach zusammen unterwegs sein, sei es zu Fuss, auf dem Velo oder gar mit einem Schlauchboot; dies sind nur einige der Aktivitäten, denen wir in der Morija-Stufe des Cevi Bäretswil nachgehen. Action und Spannung werden ebenso gross geschrieben, wie das Geniessen der Natur oder der Lagerfeuerstimmung.

Bist du im Primarschulalter und möchtest mit uns tolle Abenteuer erleben? Dann sei herzlich willkommen bei uns! Wir freuen uns auf tolle Nachmittage und coole Lager mit dir!

Falls du uns erreichen willst, schreibe eine Mail an info@cevibaeri.ch.


Annina Ehrat v/o Jakira

Funktion im Cevi: Stufenleiterin

jakira[at]cevibaeri.ch

Im Cevi seit: 2011, Leiter seit: 2015

Beruf: Schülerin

Hobbys: Fotografieren, Cevi, etwas mit Kollegen unternehmen

„Ich bin im Cevi weil es mir Spass und Freude macht, mit den Kindern etwas zu unternehmen und ihnen den Glauben weiterzugeben“


Jorim Ehrat v/o Odysseus

Funktion im Cevi: Gruppenleiter

Im Cevi seit: 2011, Leiter seit: 2018

Beruf: Schüler

Hobbys: Velo fahren, Cevi, Handwerkliches basteln

„Ich bin im Cevi weil ich als Kind gerne ging und dies nun als Leiter den Jüngeren auch ermöglich möchte. Gleichzeitig finde ich es cool, wenn man die Bibel miteinbezieht.“


Yanoel Appenzeller v/o Arrow

Funktion im Cevi: Gruppenleiter

Im Cevi seit: 2011, Leiter seit: 2019

Beruf: Lehre als Landschaftsgärtner

Hobbys: Biken, Geräteturnen, Ukulele

„Ich leite Cevi, weil ich den Teilnehmern ein tolles Programm bieten und ihnen den Glauben weitergeben möchte.“


Nina Wettstein v/o Agea

Funktion im Cevi: Gruppenleiterin

Im Cevi seit: 2012, Leiter seit: 2017

Beruf: Lehre als Detailhandelsfachfrau Sportartikel

Hobbys: Cevi, Tauchen

„Der Cevi hat meine Kindheit positiv geprägt, das möchte ich nun auch weitergeben und auch meinen Kids positive Erinnerungen geben.“